Tipp für Start-ups: So lässt sich die Rechnung online schreiben

Vom Businessplan bis hin zur Anmeldung des Gewerbes müssen Start-up-Gründer eine Reihe von Pflichten erfüllen. Diese Verpflichtungen enden auch mit der letzten Unterschrift nicht. Schon mit der Fakturierung eröffnet sich ein streng reglementiertes Feld. Dass immer mehr Start-ups ihre Rechnung online schreiben und dabei auf Tools setzen, ist die logische Konsequenz.

Inhaltsverzeichnis

Auf ins Web mit faktoora und Co.

Das Schreiben von Rechnungen per Web-Anwendung bietet einige Vorteile. Die Zeiten, in denen Unternehmer ausschließlich ortsgebunden arbeiteten, sind längst vorbei. Der klassische Schreibtisch hat ausgedient und wird zunehmend digitalisiert. Hier setzt auch die Online-Rechnungsstellung an, denn sie lässt sich flexibel und mobil realisieren.

Auszug: Artikel veröffentlicht im Handelsblatt

handelsblatt-logo

Weitere Beiträge, die Sie interessieren könnten.

Tipp für Start-ups: So lässt sich die Rechnung online schreiben
Vom Businessplan bis hin zur Anmeldung des Gewerbes...
Zahlungserinnerung und/oder Mahnung?! Entscheidend ist die Funktion der Mitteilung
Im Umgang mit offenen Rechnungen existieren einige Mythen...
Soll- und Ist-Versteuerung
Das Finanzamt kennt zwei unterschiedliche Arten der Versteuerung:...

Testen Sie faktoora noch heute!

Wir garantieren die Annahme Ihrer Rechnungen und klären im Zweifel die Format-Anforderungen ab!

Wir sind DSGVO-konform: