fbpx

Häufig gestellte Fragen

FAQ

WAS ÄNDERT SICH FÜR MEINE KUNDEN, WENN ICH FACTORING EINSETZE?

Ihre Kunden bzw. Debitoren überweisen den Rechnungsbetrag an Ihr Bankkonto bei der GRENKE Bank. Ihre Kunden werden durch einen Vermerk auf ihrer Rechnung über die neue Bankverbindung informiert, auf die zukünftig die fälligen Rechnungsbeträge überwiesen werden müssen.

WAS PASSIERT, WENN MEINE KUNDEN NICHT BEZAHLEN KANN?

Wenn der Debitor zahlungsunfähig ist, übernehmen wir für Sie den Ausfall. 

WER SCHREIBT DIE RECHNUNGEN, WENN ICH FACTORING NUTZE?

Sie erstellen und versenden weiterhin, wie gewohnt, die Rechnungen über faktoora.

KANN ICH DIE ZAHLUNGSZIELE FÜR MEINE KUNDEN SELBST BESTIMMEN?

Ja, Sie können die Zahlungsziele individuell für Ihre Kunden festlegen, wir richten uns nach Ihren Wünschen. Bei den maximalen Zahlungszielen kann es länderspezifische Abweichungen geben.

WIE SCHNELL ERHALTE ICH MEIN GELD NACH EINREICHEN DER RECHNUNG?

Wir zahlen in der Regel innerhalb von 24 Stunden nach Ankauf der Rechnung aus.

FÜR WELCHE UNTERNEHMEN IST FACTORING GEEIGNET?

Factoring eignet sich für Unternehmen der Produktions-, Handels- oder Dienstleistungsbranche mit einer großen Anzahl an offenen Forderungen und langen Forderungslaufzeiten. Für Unternehmen im Wachstum, die einen hohen Investitionsbedarf haben, ist das Factoring ein probates Mittel, ihre Liquidität zu steigern. Unternehmen mit hohem Konkurrenzdruck können durch den Einsatz von Factoring die Zahlungsziele für ihre Kunden verlängern.

Sie haben noch Fragen?

Dann rufen Sie uns an! ZUGFeRD, XRechnung, ZRE und OZG-RE sind herausfordernde Themen. Wir helfen Ihnen dabei und erklären die Abläufe. Haben Sie keine Scheu!