XRechnung: die wichtigsten Felder einfach erklärt

Die Spezifikation der XRechnung definiert alle erlaubten Felder in einer elektronischen Rechnung. Jedes Feld ist dabei eindeutig spezifiziert über eine semantische Definition (z.B. BT-1 für die Rechnungsnummer). BT steht dabei für „Business Term“ und gibt an, welche Art von Informationen in dem entsprechenden Feld erwartet werden. Die Spezifikation und die Beschreibung der Felder wird von der Koordinierungsstelle für IT-Standards herausgegeben (Stand: XRechnung 2.1.1 in der Fassung vom 29.07.2021) und wie z.B. von der Deutschen Bahn gefordert wird.

Tipp für Start-ups: So lässt sich die Rechnung online schreiben
Vom Businessplan bis hin zur Anmeldung des Gewerbes...
Zahlungserinnerung und/oder Mahnung?! Entscheidend ist die Funktion der Mitteilung
Im Umgang mit offenen Rechnungen existieren einige Mythen...
Soll- und Ist-Versteuerung
Das Finanzamt kennt zwei unterschiedliche Arten der Versteuerung:...
Wer ist umsatzsteuerpflichtig?
Grundsätzlich gilt: jedes Unternehmen und jeder Einzelunternehmer in...
Mahn- und Vollstreckungsbescheid
Ihre Rechnung ist überfällig und Ihr Schuldner zahlt...
Finale ZUGFeRD 2.0 Version veröffentlicht
Am 11. März 2019 wurde durch das „Forum...
Wann braucht man eine Umsatzsteuer-ID und was ist der Unterschied zur Steuer-ID?
Anhand der Umsatzsteuer-Identifikationsnummer werden umsatzsteuerpflichtige Unternehmer und juristische...
faktoora ist offizieller Stripe Partner
Stripe ist ein Technologieunternehmen, das wirtschaftliche Infrastruktur für...
Software made in Germany

Der Bundesverband IT-Mittelstand e. V. (BITMi)...

Belegverwaltung und UStVa
Belege und die Umsatzsteuervoranmeldung - bequem und papierlos. Tank-,...
Beliebte Beiträge
Per E-Mail abonnieren

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie immer die neusten Nachrichten rund um XRechnungen.

Testen Sie faktoora noch heute!

Wir garantieren die Annahme Ihrer Rechnungen und klären im Zweifel die Format-Anforderungen ab!

Wir sind DSGVO-konform: